L for Liberty

…because liberty is not negotiable.

Comfort the young people!

On Monday, I’ve seen Greta Thunberg’s speech. Some days ago, I saw a little girl on Twitter crying tears in utter fear of the „end of the world“. That went to my heart. It’s not right what we are doing to young people. Especially to children. Such fears can be very traumatic. I remember myself as a little boy being in fear of playing in the grass because I thought it’s poisoned by rain from Tschernobyl.

Weiterlesen

September 25, 2019 Posted by | Ökologismus | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bettel vs. Johnson

Ganz Europa redet nun also über die legendäre Pressekonferenz mit dem zum „unsichtbaren Mann“ gewordenen „Hulk“ Boris Johnson und unserem Premierminister Xavier Bettel. Ich selber weiß nicht richtig was ich davon halten soll.

Weiterlesen

September 17, 2019 Posted by | Großbritannien, Neues aus Luxemburg | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mein „Islamrassismus“

Auf Facebook schrieb der mir seit Jahren persönlich bekannte St.Paulifan Fouad A. : „Ich kenn deinen Islamrassismus seit Jahren und du nutzt alles um das zu untermauern…Sorry Christian…Magst ja ein ganz netter und kluger Kopf sein, aber wie du dich so auf eine Religion einschießen kannst, empfinde ich als lächerlich.“

Was war passiert? Ich hatte angemerkt, dass ich in München im Hotel eine vollverschleierte Frau gesehen hatte und mich das aufgeregt hat, dass ihr Ehemann ihr nicht mal im Urlaub gestattet ihr Gesicht zu zeigen und sie nun wie ein Pinguin verkleidet am Frühstückstisch sitzen muss und beim Essen leider ziemlich behindert ist.

Das war in der Tat nicht meine erste Attacke auf eine Exegese des Islams, die offenbar Vollverschleierung vorschreibt, obwohl viele Muslime sagen, dass diese nirgendwo im Koran oder in den Hadithen beschrieben wird. Ich bin kein Religionswissenschaftler und eigentlich ist mir auch egal wer hier recht hat, ich will jetzt nur einmal klarstellen, was meine Wünsche für die „islamische Welt“ und die Muslime weltweit sind und danach soll jeder selbst entscheiden, ob dieser „Islamrassismus“ meinerseits eine widerliche Position darstellt oder vielleicht doch eher nur eine absolut vernünftige Position für einen aufgeklärten, erzliberalen und sehr toleranten Menschen im Jahre 2019 in Europa.

Weiterlesen

September 16, 2019 Posted by | Islam, Islamismus, Sudan | , , , | 2 Kommentare

Ja, ich lebe noch… und hier meine Gedanken zum Brexit und zum Erstarken der AfD

Manche treuen LfL-Leser werden sich fragen ob ich eigentlich noch lebe, weil hier so lange jetzt schon nichts mehr von mir zu lesen war. FB-Freunde sehen, dass ich noch lebe, aber weniger als früher über Politik schreibe. Stattdessen wieder viel über Fußball. Seit 1860 München wieder im Sechzgerstadion in Giesing spielt (somit ein langgehegter Traum von mir wahr wurde), bin ich wieder regelmässig in München (so auch das nun folgende Wochenende wieder, Heimspiel gegen CZ Jena.) Letzten Samstag spielte ich simultan gegen unsere acht Kinder im Schachklub und gewann knapp mit 5-3. Meine parteipolitische Aktivität auf Kommunalebene hatte Sommerurlaub, wird aber alsbald wieder aufgenommen.

Trotz anderer Prioritätensetzung in meinem Leben will ich nun doch mal wieder kurz auf zwei brisante weltpolitische Themen eingehen. Nämlich auf das Chaos um Brexit und das Erstarken der AfD.

Weiterlesen

September 12, 2019 Posted by | Großbritannien | , , , , , , | 2 Kommentare

Meine Prognose für die Europawahlen in Luxemburg

Am Sonntag stehen eu-weit Europawahlen bzw. genauer Wahlen zum EU-Parlament in Straßburg, an. Luxemburg hat 6 Verteter unter 751 Abgeordneten aus 28 Mitgliedstaaten (darunter vorerst trotz Brexit auch noch das Vereinigte Königreich). Derzeit sind diese sechs Sitze folgendermassen verteilt: CSV (3), LSAP (1), déi Gréng (1) und DP (1). Alle anderen Luxemburger Parteien haben bisher keinen Sitz. Am Sonntag stellen sich 10 Parteien zur Wahl: neben den vier bereits Angesprochenen sind das von links nach rechts: die KPL, die Linke, die Piratenpartei, VOLT (eine paneuropäische Splitterpartei), die Konservativen und der ADR.

Weiterlesen

Mai 24, 2019 Posted by | Luxemburg | , , , , , | 3 Kommentare

Immigrations d’hier et d’aujourd’hui.

Un film intitulé « Remember Bagdad », projeté à la Cinémathèque de Luxembourg le 28 novembre 2018, nous a rappelé l’exode des juifs des pays arabes.
« Pas loin d’un million de juifs vivaient dans le monde arabe. Ces communautés ont été détruites, la plupart des pays arabes ont été vidés de leurs juifs. On estime qu’il en reste moins de 5000 juifs aujourd’hui, principalement au Maroc et en Tunisie. Certaines de ces Communautés existaient depuis 2500 ans, et c’est toute une culture qui a été détruite en quelques décennies.
La date de cette projection n’a pas été choisie au hasard. Fin novembre est en effet la période où on commémore l’exode des juifs des pays arabes, notamment en Israël. Ce qui continue de surprendre est le fait que ce départ, dans des conditions différentes en fonction des pays, soit tellement mal connu dans nos pays européens. »

Weiterlesen

Dezember 2, 2018 Posted by | Allgemeines, Israel | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kurze Gedankengänge zum Wahlausgang

An dieser Stelle möchte ich einige Anmerkungen zum Ausgang der Parlamentswahlen letzten Sonntag anbringen.

Weiterlesen

Oktober 16, 2018 Posted by | Luxemburg | , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Was bleibt vom Privateigentum?

Usus, Fructus und Abusus sind drei Attribute welche der klassische Jurist dem Eigentum zuschreibt. Der Eigentümer darf sein Eigentum benutzen, den Ertrag davon einstreichen, er darf sein Eigentum verkaufen, verschenken oder gar zerstören. So zumindest die Theorie. Arcelor Mittal ist Eigentümer des Galvalange Werkes in Düdelingen und dürfte nach obiger Logik sein Eigentum veräußern. Dem scheint nicht (ganz) so.

Weiterlesen

Mai 15, 2018 Posted by | Allgemeines, Kapitalismus, Klassischer Liberalismus, Libertarismus, Luxemburg, Wirtschaft | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Basisdemokratie in der Demokratischen Partei?

In den letzten Tagen wurde ich von einigen Leuten gefragt, was meine persönliche Meinung zum Thema Corinne Cahen vs. Marc Ruppert sei. Ich habe diesen Menschen zwar ehrlich geantwortet, nach bestem Wissen und Gewissen, allerdings ist meine Meinung nicht für die breite Öffentlichkeit gedacht und wird daher auch hier NICHT veröffentlicht werden. Ich bitte um Verständnis hierfür. Stattdessen habe ich aber durchaus einige Anmerkungen zum Thema „Basisdemokratie“ in der Demokratischen Partei vorzubringen.

Weiterlesen

November 30, 2017 Posted by | Neues aus Luxemburg | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pro Minderheitsregierung! Ein Plädoyer.

Seit Jahren stört es mich bereits, dass die Exekutive im realexistierenden freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat so viel Macht hat. Ich behaupte mal frech, dass dies ursprünglich von den Erfindern dieses Systems niemals so gedacht war. Oft hat man den Eindruck, dass das Parlament, überspitzt ausgedrückt, nur noch ein Protokollparlament ist. Die Regierungsparteien halten sich per se an die Fraktionsdisziplin und stimmen für das Projekt ihrer Parteien, die Opposition dagegen. Dies schürt dummerweise den Unmut der Bürger und kippt Wasser auf die Mühlen von Populisten jeglicher Couleur.

Weiterlesen

November 21, 2017 Posted by | Deutschland | , | 8 Kommentare