L for Liberty

…because liberty is not negotiable.

Plädoyer für eine gesamteuropäische Sprache (2)

Im ersten Teil für eine Lingua Franca Europaea (kurz LFE) ging es darum, warum ein solche Einheitssprache von Vorteil wäre um Europa näher an den Bürger zu bringen. Im vorliegenden zweiten Teil soll es darum gehen, welche Sprache geeignet ist um das europäische Sprachenprojekt adäquat umzusetzen. Dazu muss man mittel- bis langfristig denken, die Eigenarten der verschiedensten Territorien berücksichtigen.

Weiterlesen

November 15, 2016 Posted by | Offene Gesellschaft, Philosophie, Soziales, Toleranz | , , , | 1 Kommentar

Plädoyer für eine gesamteuropäische Sprache (1)

Wenn sich die USA einmauert und England der EU den Rücken kehrt, ist es vielleicht nicht verkehrt den Status des englischen als, wenn auch nicht gesetzliche, so doch faktische, Lingua Franca zu überdenken. Und vielleicht könnten wir das Ganze zumindest hypothetisch soweit treiben uns zu fragen, ob eine gesamteuropäische Sprache vielleicht reicht. Mal als Denkanstoß gefragt: Hätte eine eigene Sprache für den gesamten EU-Raum nicht ein paar Vorteile? Und welche sollte es sein?

Weiterlesen

November 13, 2016 Posted by | Offene Gesellschaft, Patriotismus, Soziales | , , , | 2 Kommentare

Lernmaterial für Vorschulen der Omaheke Region in Namibia

Seit 2014 beschäftigen sich ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Vereins Suni e.V. aus Deutschland, Namibia und Luxemburg mit einem ganz besonderen Anliegen: Frau Motzang, Vorschullehrerin aus einem kleinen Wüstendorf in der Kalahari, wandte sich 2014 an den Verein und berichtete, dass sie für ihre Vorschulklasse nur wenig Material besitze. Diese wenigen Spiele seien aus Europa und zeigten Motive wie Schneemänner, Marienkäfer und grüne Wiesen. “Material, das die Lebens- und Lernwelt unserer Schüler_innen hier in der Kalahari widerspiegelt, fehlt an unserer Schule komplett. Wie soll ich den Kindern Englisch beibringen, wenn keiner der Begriffe etwas mit ihrem Leben zu tun hat?”

Weiterlesen

Juli 2, 2016 Posted by | Afrika, Gastbeitrag, Namibia, Soziales | , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lernprozesse

Eineinhalb Monate liegt #behindernisse jetzt zurück – und ich habe dadurch ganz schön viel gelernt:

Ein bisschen was über Medien. Einige haben berichtet, ohne uns zu nennen. Andere haben uns genannt. Manche haben Menschen dazu interviewt, die mit der Entstehung des Hashtags nichts zu tun haben. Und manche haben tatsächlich mit uns gesprochen. Eine Übersicht über die Medienberichte findet ihr hier. (Fettes Danke an Konrad und Dennis von rbb Radio Fritz, Thorsten von hr-info und Lena von Edition F.❤ )

Achja: Dass es kaum zumutbare Schwerstarbeit sein muss, ein Twitterprofil zu lesen und Pronomina zu berücksichtigen, hab ich auch gelernt.
Danke an die, die mich nicht misgendert haben!

Weiterlesen

März 20, 2016 Posted by | Offene Gesellschaft, Soziales | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zur Bettlerproblematik

Da nach dem Brief Gaston Vogels wieder viele Menschen in Luxemburg über die sogenannte „Bettlerproblematik“ diskutieren, will ich gerne auch meinen Senf dazu geben.

Weiterlesen

August 18, 2015 Posted by | Luxemburg, Soziales | , , | 4 Kommentare

Alle für Olaf!

Leser dieses Blogs wissen, dass ich zwar großer Fussballfan bin (vor allem der Luxemburger Nationalmannschaft, des FC Differdingen 03 (ich war bei der Sensation in Utrecht im Sommer live dabei!) und des TSV 1860 München), aber Fussball hier trotzdem ganz bewusst keine sonderlich große Rolle spielt. Das soll auch so bleiben. Darüber wird bereits anderswo zu Genüge geschrieben, beispielsweise hier. Zu seltenen Anlässen jedoch mache ich- wie heute abend- eine Ausnahme. Ich möchte nämlich auf etwas sehr Wichtiges aufmerksam machen.

Weiterlesen

November 9, 2013 Posted by | Soziales, Sport | , , , , , | 2 Kommentare

Plädoyer für den Kommunismus

Ein bisschen Provokation gefällig? Nachdem die Linke bemerkt hat, dass liberale Positionen vielleicht gar nicht so daneben sind, ist es vielleicht an der Zeit für Liberale sich einzugestehen, dass eine Annäherung an das Gespenst des Kommunismus ein paar Überlegungen wert sein könnte.

Weiterlesen

August 10, 2012 Posted by | Kapitalismus, Klassischer Liberalismus, Kommunismus, Libertarismus, Philosophie, Soziales, Wirtschaft | , , , , | 15 Kommentare

Die Piraten – aber gerne!

Sämtliche Diversifikation im politischen Bereich ist erstrebenswert. Und dennoch: Immer wenn eine neue Partei die politische Landschaft betritt, stellt sich die Frage ob dies nötig ist. Dies bringt natürlich zuerst die etablierten Parteien in Bedrängnis, nur schießt deren Kritik diesmal ins Leere. Die PP steht vor einem Problem, das keine andere zu lösen hatte: Es wird von ihr verlangt was keine andere, und sei es noch so etablierte, Partei meistern musste.

Weiterlesen

Mai 6, 2012 Posted by | Lesestoff, Neues aus Luxemburg, Offene Gesellschaft, Pluralismus, Soziales | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Spenden für Sven!

Am Morgen des 19.02. ist ein junger Löwenfan namens Sven am Münchner U-Bahnhof Candidplatz schwer verunglückt. Er stürzte ins Gleisbett und eine danach einfahrende U-Bahn trennte ihm fast das Bein ab. Sven hat zwar überlebt, jedoch stellten die Ärzte fest, dass das verletzte Bein teilamputiert werden musste.

Weiterlesen

März 7, 2011 Posted by | Soziales | , | Hinterlasse einen Kommentar