L for Liberty

…because liberty is not negotiable.

Henri Grethen und die Räuber

Frustrierend muss es allemal sein, wenn ein Ex-Minister, Ex-Fraktionschef und derzeitiges Mitglied des europäischen Rechnungshofes monatelang auf ein Unbedenklichkeitszeugnis der Europäischen Zentralbank (EZB) warten muss um Vorsitzender des Verwaltungsrates der Sparkasse zu werden. Dabei wurde er – zugegebenermaßen im Rahmen eines nicht sehr eleganten Postengeschachers – von der Regierung für diesen Posten vorgeschlagen und keiner, weder Freund noch Feind, will die Kompetenz von Henri Grethen in Wirtschafts- oder Finanzpolitik– ob mit oder ohne Diplom – in Frage stellen.

Weiterlesen

Advertisements

Oktober 16, 2016 Posted by | Luxemburg, Wirtschaft | , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar