L for Liberty

…because liberty is not negotiable.

Verschiedenes

Von Piraten und Hendrix

Ja, auch Kinderfernsehen hat hermeneutisches Potential, wie diese Besprechung beweist.

Man empört sich wieder, die „Titanic“-Redaktion ist es gewohnt. Ob dieses Titelbild echt empört, oder ob wieder mal jemand die Beleidigungskarte spielt, sei nicht mal dahin gestellt. Und auch hier: Dawkins und Hitchens wollen den Papst wegen ‚crimes against humanity‘ verklagen. Medienwirksames Spektakel oder voller Ernst? Die Übergänge sind fließend.

Lalibertine befasst sich mit dem Video von Wikileaks zum Irak 2007. Dazu auch Yaacov Lozowick.
Vom Irak nach Afghanistan. Die Analyse von Allen West sollte man sich anhören:
(h/t Nichtidentisches)

Dem linken Populismus fällt auch nichts mehr ein, DGB-Chef Sommer vergleicht FDP mit der Haider-Partei.
Die luxemburger Parteienlandschaft hingegen ist um eine Attraktion reicher. Das Letzeblog beschäftigt sich mit der Frage, ob Luxemburg eine Piratenpartei braucht. Auf der Pro-Seite Sven Clement, Vorsitzender der Piraten, und Contra gibt Yves Cruchten, Generalsekretär der Luxemburgischen Sozialistischen Arbeiterpartei (LSAP). Als Bonus gibt es ein Interview mit Clement.

NIMBY? Zuerst soll, dann wieder nicht.

Subventionitis ist eine schwere Krankheit, besonders in Zeiten des Sparens und intelligenten Haushaltens.
Dieses Thema wird von Ron Paul auch gerne angesprochen, doch wäre er der richtige Kandidat für Libertäre? Wohl kaum.

Norbert F. Tofall fragt Der Weg in die Knechtschaft einer monetären Planwirtschaft und Gert Habermann setzt sich mit John Stuart Mill auseinander: Freiheitlicher Sozialist oder liberaler Reformer?

Die Burka bleibt Thema. Oder vielmehr ihr Verbot. Warum das keine so gute Idee ist, beschreibt Patrick Bahners in der FAZ.

Wer plant in nächster Zeit nach Israel zu reisen, der kann sich schon mal in der Broschüre „Israel kurzgefasst“ von Gisela Dachs warmlesen. In dem fast schon kleinen Büchlein finden sich Informationen zur Geschichte, Politik und Leben – und das alles herrlich unaufgeregt oder ideologisch gefärbt.

Das Video der Woche, diesmal mit Jimi Hendrix…zumindest fast.

Advertisements

April 11, 2010 - Posted by | Allgemeines, Kurioses, Lesestoff | , ,

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: