L for Liberty

…because liberty is not negotiable.

Dr. Aeikens zur Gentechnik

Die Grünen machen ja gerne lustige Vorschläge zur Umgestaltung der Wirtschaft. Einmal wird eine Co2-freie Wirtschaft verlangt, ein andermal eine gentechnikfreie, am besten natürlich beides.

Über die grüne Gentechnik gab es die Tage nun eine interessante Debatte im Landtag in Sachsen-Anhalt. Landwirtschaftsminister Dr. Hermann Onko Aeikens (CDU) wies die Fraktion der Grünen dabei ausdrücklich darauf hin wie weltfremd, nämlich fernab jeder Alltagsrealität, ihre politischen Forderungen in diesem Bereich sind.

Es bleibt in der Tat zu hoffen, dass die zweifellos komplizierten Debatten über Für und Wider der Gentechnik endlich ideologiefrei, sprich ohne ökoreligiöse Scheuklappen, geführt werden.

Februar 25, 2012 Geschrieben von | Ökologismus, Deutschland, Video | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schneechaos in Luxemburg – wo bleibt die globale Erwärmung?

In Luxemburg ging gestern die Welt quasi unter. Ein Arbeitskollege brauchte beispielsweise über drei Stunden vom Zentrum der Hauptstadt bis zum Senningerberg. Ein geübter Wanderer wie ich würde das in einer solchen Zeit locker zu Fuß schaffen. Aber sobald es hier richtig schneit, was vor allem im Dezember eher ungewohnt ist (jahrelang kam der Schnee eher im Februar oder März, wenn überhaupt), geht NICHTS mehr auf den Strassen. Vor allem die Deppen mit ihren Sommerreifen behindern den Verkehr, wieso der Staat nun Winterreifen im Winter vorschreiben will.

Weiterlesen

Dezember 9, 2010 Geschrieben von | Neues aus Luxemburg | , , , | 26 Kommentare

Gebt das Hanf frei! Gebt medizinisches Marihuana frei!

Jean Colombera, seines Zeichen Arzt und Abgeordneter für die (rechtskonservative) ADR, soll acht seiner Patienten Medikamente, in denen Cannabis enthalten ist, verschrieben haben. Dies ist in Luxemburg zur Zeit wohl noch nicht erlaubt und dem Politiker droht ein Gerichtsprozeß.

Weiterlesen

Oktober 15, 2010 Geschrieben von | Innenpolitik, Neues aus Luxemburg, Video | , , , , , , , | 8 Kommentare

Bailout der Griechen und Wahlpleite in NRW

Zur Zeite trete ich bekanntlich hier ein wenig kürzer (u.a. übrigens weil ich Atlas Shrugged endlich im Original lese, aber auch sonst genug andere Dinge im Kopf habe.) Zu zwei gerade aktuellen und wichtigen Themen würde ich mich jedoch gerne kurz äussern, zumal sie durchaus nicht zusammenhanglos sind. Nämlich zum Bailout Griechenlands und zu den gestrigen Landtagswahlen in NRW, die leider so endeten wie Mitblogger glory60 es befürchtet hatte, mit dem Verlust der schwarz-gelben Bundesratsmehrheit.

Weiterlesen

Mai 10, 2010 Geschrieben von | Deutschland, Griechenland, Klassischer Liberalismus, Wirtschaft | , , , , , , , | 63 Kommentare

Rettet die SPD!

Der neue Koalitionsvertrag zwischen der CDU/CSU und der FDP steht, Deutschland wird nach Meinung vieler Menschen leider, nach Meinung vieler Anderer wiederum gottseidank endlich wieder von schwarz-gelb regiert (dies nach 7 Jahre des Experiments “Neuer Mitte” mit rot-grün und weiteren vier Jahren großer Koalition), nach über einem Jahrzent übernehmen die Partei-Liberalen unter der Führung Westerwelles wieder Verantwortung in Berlin und die SPD findet sich in ihrer guten, alten Oppositionsrolle wieder. Doch so sehr man auch als Liberaler oder Konservativer diesen Erfolg nun feiern mag, die traurige Lage der deutschen Sozialdemokraten sollte niemanden kalt lassen. Wie konnte es soweit kommen mit dieser einst so stolzen Partei?

Weiterlesen

November 2, 2009 Geschrieben von | Deutschland | , , , , , | 10 Kommentare

FDP und Linke siegen

In Deutschland fanden heute in drei Ländern Wahlen statt, die einen ersten Trend punkto angehender Bundestagswahl am 27ten September anzeigen sollten.

Weiterlesen

August 31, 2009 Geschrieben von | Deutschland, Innenpolitik | , , , , , , , | 7 Kommentare

Das Elend der Grünen

Die Tage hat Präsident Barack Obama in den USA die blockierenden Beschränkungen bzgl. staatlicher Finanzierung der embryonalen Stammzellenforschung abgeschafft. Wohl kann völlig zurecht darüber gestritten werden, ob entsprechende Forschungsprojekte überhaupt staatlich finanziert werden sollten, wo sich doch sicher hierfür auch genug private Geldgeber finden lassen sollten, die religiöse Rechte erzürnt jedoch vielmehr, dass solche Forschung überhaupt erlaubt ist und dem lieben Gott ins Handwerk gepfuscht wird.

Doch wie sieht es eigentlich hierzulande und in Europa allgemein bzgl. Stammzellenforschung aus ? In Luxemburg gibt es bisher keine gesetzliche Regelung (vermutlich weil es bei uns nicht mal Forschung in diesem Bereich gibt oder gar nur angestrebt wird, man möge mich bitte korrigieren, falls ich hier irren sollte), in Polen und Irland gelten strikte Verbote, während Länder wie Frankreich, die Niederlande und Großbritannien die Forschung erlauben. In Deutschland darf ebenfalls geforscht werden, allerdings nur mit importierten, vor 2002 gewonnen Stammzellen. Wer sich mal ansieht, welche Parteien der Stammzellenforschung gegenüber besonders kritisch eingestellt sind, findet dabei zu seinem Erstaunen auch die Grünen, die in Deutschland bereits 2003 Schröder und Zypries ausbremsten.

Weiterlesen

März 13, 2009 Geschrieben von | Ökologismus | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

   

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 31 Followern an