L for Liberty

…because liberty is not negotiable.

Die Lose-lose-Situation

Eine Win-Win-Situation sei die vergangenen Montag zwischen Griechenland und den anderen Eurozonen-Mitgliedern gefundene Vereinbarung, meinte Premierminister Xavier Bettel letzten Dienstag im Parlament. Wie viele der sonstigen Redner an diesem Tag, wage ich dies zu bezweifeln. Eher ist das genaue Gegenteil der Fall. Alle verlieren. Weiterlesen

Juli 19, 2015 Posted by | Allgemeines, Aussenpolitik, Deutschland, Griechenland | , | Hinterlasse einen Kommentar

Thank you, Mister Cameron!

Die Rede David Camerons zur Zukunft der Europäischen Union und zur Rolle Großbritanniens in der EU kann nunmehr auf der Achse des Guten en detail nachgelesen werden. Ich habe mir die Mühe gemacht genau dies zu tun. Vor allem, weil unser lieber Herr Aussenminister (mit dem ich bekanntlich quasi nie übereinstimme) den britischen Premier für diese Rede so harsch angegriffen hat, ihm im Grunde die Fähigkeiten eines großen Staatsmannes abgesprochen und ihn als „Provinzpolitiker“ bezeichnet hat. (Lassen wir an dieser Stelle übrigens netterweise die Frage mal beiseite, wo Asselborn eigentlich herkommt…)

Ich las also die Rede Camerons und ich muss sagen: ich stimme ihm vollkommen zu! Endlich sagt ein europäischer Spitzenpolitiker, was schon lange gesagt werden musste.

Weiterlesen

Januar 26, 2013 Posted by | Großbritannien, Klassischer Liberalismus | , | 5 Kommentare

Ein paar Gedanken zu Europa und zum ESM

Ich will an dieser Stelle gerne ein paar Gedanken allgemein zur Schuldenkrise Europas und zum Euro im allgemeinen und im besonderen zum ESM-Gesetzesentwurf, der seit Ende September auch dem Luxemburger Parlament vorliegt, niederschreiben und wichtige Fragen stellen, die meines Erachtens dringend gestellt werden müssen.

Weiterlesen

November 22, 2011 Posted by | Wirtschaft | , , , , | 12 Kommentare

Die letzten Ritter des (klassischen) Liberalismus (II)

Steve Jobs ist tot. Diese Meldung machte mich die Tage (obwohl ich kein Apple-Jünger bin, mir aber durchaus das neue iPhone zuzulegen gedenke) traurig. Ein großer Mann, ein Visionär unserer Zeit, einer der letzten echten Self-Made-Men, ist von uns gegangen. Ein Mann, der vieles erreicht hat in seinem facettenreichen Leben und auf dessen Grabstein man eigentlich folgendes Zitat aus „The Fountainhead“ von Ayn Rand einmeisseln sollte: „Throughout the centuries there were men who took first steps down new roads armed with nothing but their own vision.“ Menschen wie er haben unser aller Leben entscheidend verändert.

Weiterlesen

Oktober 9, 2011 Posted by | Klassischer Liberalismus, Wirtschaft | , , , , , , | 3 Kommentare

Die letzten Ritter des (klassischen) Liberalismus (I)

Es ist als Liberaler teilweise zum Verzweifeln wie viele falsche Entscheidungen die Politiker Europas immer wieder, besonders in den letzten Jahren, treffen. Viele bereits vor Jahrzenten gewonnene Erkenntnisse über Finanzkrisen, Konjunkturzyklen, Währungsstabilität und das Entdeckungsverfahren des freien Marktes werden immer noch nicht zur Kenntnis genommen und es wird fröhlich an der Schaffung neuer Probleme gearbeitet. Nur wenige Liberale stellen sich alldem noch entgegen. Die meisten anonym in der Welt der Internetblogs, denn es gehört schon viel Courage dazu, gewisse unzeitgemässe Meinungen öffentlich mit Klarnamen zu äussern. Umso schöner finde ich es jedoch, wenn manche dann doch genau dies wagen um den Menschen überhaupt noch ordnungspolitische Alternativen aufzuzeigen.

Weiterlesen

Juli 1, 2011 Posted by | Klassischer Liberalismus, Wirtschaft | , , , , , , , , | 3 Kommentare

Der Aufstand in Nordafrika und die westliche Aussenpolitik

JayJay hat in seinem Beitrag zu den aktuellen Revolten in Nordafrika und im Nahen Osten sowie zu unserer fragwürdigen westlichen Aussenpolitik bereits so einiges angemerkt. Auch ich will hiermit gerne meine eigenen Gedanken dazu mal niederschreiben.

Weiterlesen

Februar 26, 2011 Posted by | Afrika, Allgemeines, Aussenpolitik, Ägypten, Libyen, Tunesien, USA | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Leseempfehlung zur neuesten „Euro“-Krise

Mittlerweile schon ein paar Tage alt, aber sehr luzide: Guy Wagners Überlegungen zur neuesten Schuldenkrise in der Eurozone. Weiterlesen

Dezember 20, 2010 Posted by | Allgemeines, Luxemburg, Wirtschaft | , | 2 Kommentare

Staatsfeministische Mythen(I)-Quoten

Die regulierungswütige EU-Kommission um unsere Landsfrau Viviane Reding (CSV) plant Frauenquoten für Chefetagen und Aufsichtsräte, welche bereits für jede Menge Diskussionsstoff in Europa sorgen. Erstaunlich dabei ist, dass kaum jemand diese unsinnige Schnapsidee als solche bezeichnet.

Weiterlesen

September 24, 2010 Posted by | Klassischer Liberalismus, Wirtschaft | , , , , | 5 Kommentare

Verschiedenes

Von C wie Coleman bis irgendwohin.

Weiterlesen

März 13, 2010 Posted by | Allgemeines, Kurioses, Lesestoff, Offene Gesellschaft, Pluralismus | , , , , | 13 Kommentare

Er kann’s nicht lassen

Die EU-Außenminister haben getagt und ihre Meinung zum Nahostkonflikt formuliert. Jetzt soll Jerusalem ganz diplomatisch eine Hauptstadt von zwei Staaten sein – die vorherige Formulierung, Ost-Jerusalem solle Hauptstadt eines Paläsinenserstaates werden, wurde damit entschärft.

Weiterlesen

Dezember 9, 2009 Posted by | Aussenpolitik, Israel, Pluralismus | , | 9 Kommentare