L for Liberty

…because liberty is not negotiable.

Pleite der Demokraten Grund zur Freude?

Klarer Sieg für die Republikaner bei den Wahlen zum amerikanischen Kongreß (Repräsentantenhaus wie Senat.)
Viele Menschen, vor allem Gegner Obamas, freuen sich über diesen Wahlsieg, darunter allem Anschein nach auch so einige Liberale. Die Demokraten bekamen die Quittung für die Fehler ihres Präsidenten, so der Grundtenor. Vor allem die Gesundheitsreform des „schwarzen Kennedys“ missfiel wohl breiten Teilen der US-Bevölkerung.

Bei aller berechtigten Kritik an der wieder mal peinlichen Vorstellung vieler europäischer Medien, frage ich mich aber persönlich wieso einen dieses Wahlergebnis aus liberaler Sicht freuen sollte, denn von einem Sieg der Freiheit über den (Semi-)Sozialismus kann keine Rede sein.

Weiterlesen

November 3, 2010 Posted by | USA | , , , , | 21 Kommentare

Meinungsmache beim ZDF

Nein, diesmal geht es nicht um Israel oder Killerspiele, sondern um ObamaCare. US-Republikaner haben seit jeher einen schweren Stand in Europa und die jetzige Diskussion um Obamas Gesundheitsreform spielt natürlich den üblichen Vorurteilen in die Hände.

Weiterlesen

August 12, 2009 Posted by | Klassischer Liberalismus, Offene Gesellschaft, USA | , , , , | 27 Kommentare