L for Liberty

…because liberty is not negotiable.

Israel et les conflits du monde, les vues insolites de M. Jean Asselborn

J’aimerais attirer votre attention sur l’allocation de notre Ministre des Affaires étrangères et européennes, M. Jean Asselborn, au symposium « Quel futur pour les Palestiniens et les Israéliens ? » qui s’est tenu à l’Abbaye de Neumünster le 5 octobre 2019.
Vous trouverez le texte de cette allocation sur la page Facebook du MAEE.

Weiterlesen

November 5, 2019 Posted by | Antisemitismus, Aussenpolitik, Israel | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ben-Dror Yeminis Vortrag in Norwegen

Ein treuer LfL-Leser machte mich die Tage auf die folgenden zwei Videos aufmerksam. Sie zeigen einen Vortrag des israelischen Journalisten Ben-Dror Yemini bei einer NGO in Norwegen. Es geht um die vielen Lügen, die bei Diskussionen über den Nahostkonflikt leider gerne in den Raum geworfen werden: über den Apartheidsvorwurf, Menschenrechtsverletzungen der IDF, Richter Goldstone, die Flüchtlingsproblematik, verpasste Friedenschancen der Araber, UN-Resolutionen, die Zahl der Kriegstoten und vieles mehr.

Weiterlesen

Juli 4, 2012 Posted by | Antisemitismus, Israel, Video | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Delegitimationskampagne gegen Israel: eine Petition für den Ausschluß des Judenstaates von den Olympischen Spielen.

Gestern machte mich ein überzeugter Unterzeichner derselben auf diese schamlose Petition aufmerksam, die dazu aufruft, Israel von den Olympischen Spielen 2012 in London auszuschliessen.

Ich bin zutiefst entsetzt, entrüstet, traurig und wütend zugleich über soviel Ungerechtigkeit. Auch wenn es in einer Demokratie freilich gestattet ist, eine solche Petition ins Leben zu rufen, komme ich nicht drum herum, ebenfalls von meinem Recht auf Meinungsfreiheit Gebrauch zu machen und diese Petition als das zu bezeichnen, was sie zweifellos ist: ein weiterer Mosaikstein in der weltweiten Delegitimations- und Dämonisierungskampagne gegen den jüdischen Staat.

Weiterlesen

September 3, 2011 Posted by | Israel | , , , , | 20 Kommentare

Die Erfindung des luxemburgischen Volkes

Menschen, die sich heutzutage als Luxemburger betrachten, perpetuieren einen Betrug oder sind die Opfer eines solchen. Denn die „Luxemburger“ sind gar kein Volk – und die Behauptung, sie hätten während der letzten tausend Jahre das Gebiet des Großherzogtums Luxemburg besiedelt, ist nichts weiter als ein Mythos, den die Ideologen des „luxemburgischen Nationalismus“ im 19. Jahrhundert ersonnen haben. Weiterlesen

Oktober 3, 2010 Posted by | Satire | , , | 9 Kommentare

Diskursive Diskordanzen

Titel einer rezenten Konferenz des „Comité pour une paix juste au Proche-Orient“:

„Est-il permis de critiquer Israël?“ („Ist es erlaubt, Israel zu kritisieren“?)

Weiterlesen

Juli 8, 2010 Posted by | Israel, Neues aus Luxemburg | | Hinterlasse einen Kommentar

Meinungsfreiheit auch für Antizionisten, daher: Freispruch für Frau Biermann!

Frau Biermann drohen 1000 Euro Strafe wegen Volksverhetzung bzw. Aufruf zum Hass.

Weiterlesen

Mai 18, 2010 Posted by | Antisemitismus, Israel, Neues aus Luxemburg | , , | 8 Kommentare

Wiederholungstäterin Biermann lernt einfach nichts. Oder: Eine verwirrte Ex-Richterin sieht den ewigen Juden.

LfL berichtete bereits über Marguerite Biermanns peinliche antizionistische und durchaus in einem „modernen“ Gewand antisemitische Vorstellung in der RTL-Sendung „Carte blanche“. Doch die Dame hat immer noch nicht eingesehen, dass sie zu weit gegangen ist und ließ ihren widerlichen Unfug heute nochmal im sozialdemokratischen Tageblatt- welches ja für seine USA- und Israelfeindlichkeit seit langem bereits bekannt ist– publizieren.

Weiterlesen

Januar 7, 2010 Posted by | Antisemitismus, Israel, Neues aus Luxemburg | , , , , | 7 Kommentare

Antizionismus IST Antisemitismus

Gestern sorgte in meinen Augen mit Marguerite Biermann eine ehemalige Luxemburger Richterin (!) für einen kleinen, von der Luxemburger Öffentlichkeit weitestgehend unbemerkt gebliebenen und vielleicht auch von einigen heimlich für gut befundenen Skandal. Bei RTL tönte sie in der Radiosendung „Carte Blanche“ anlässlich des ersten Jahrestages der letzten Gazainvasion lautstark, Antizionismus sei kein Antisemitismus, sondern im Gegenteil sogar pro-semitisch. (Audio (ab Minute 22)) Die betreffende Rede ist mittlerweile- wieso auch immer, ein Schelm, wer Böses dabei denkt- von der RTL-Homepage verschwunden und daher leider nicht mehr anklickbar. Doch dank Google Cache konnte ich sie nochmal vor dem endgültigen Verschwinden ins Datennirvana retten und werde sie nun bewusst hier veröffentlichen, da – geistiges Eigentum hin oder her- eine solche Rede nicht unter den Teppich gekehrt gehört und ich sie zudem hier auch kommentieren möchte um zugleich damit klarzumachen, dass Antizionismus eine inakzeptable politische Haltung darstellt. Entfernt habe ich aus Persönlichkeitsgründen nur einige, konkrete Namen Luxemburger Juden aus dem Originaltext.

Weiterlesen

Dezember 15, 2009 Posted by | Antisemitismus, Israel, Neues aus Luxemburg, Video | , , | 51 Kommentare