L for Liberty

…because liberty is not negotiable.

Conspiracy Road Trip

Was passiert, wenn man eine Handvoll Leute mit, nennen wir es mal euphemistisch „kreativen“ Vorstellungen in einen Bus setzt und ihre Weltsicht mit Gegenargumenten konfrontiert? Der Standup-Comedian Andrew Maxwell hat genau das versucht und die Kamera war dabei.

Das Resultat ist stellenweise zwar etwas flach, aber dann doch interessant genug um nicht zu langweilen. Besonders wenn der Widerstreit innerhalb der Leute sichtbar wird einerseits ihre Ideen nicht aufzugeben und dennoch unwiderlegbaren Argumenten und Wissenschaft „ausgeliefert“ zu sein.

Mit einer Gruppe Kreationisten:

9/11:
(ist leider entfernt worden)

7/7 in London:

Und zu guter letzt UFOs:

Advertisements

Juni 3, 2013 - Posted by | Kurioses, Video, Wissenschaft | ,

4 Kommentare »

  1. Ausgerechnet die 9/11 ist weiterhin nicht auf yt auffindbar. Hier ein kleiner Bericht über den einzigen, der sich nach dem Trip eingestehen musste, dass er über das Ziel hinaus geschossen hatte:
    http://www.vice.com/en_uk/read/the-conspiracy-theory-community-are-dangerous-enemies-to-make

    Kommentar von JayJay | Juni 5, 2013

  2. Ja, schade dass die 9/11-Folge nicht mehr online ist, die fand ich gegenüber der Kreationismus-Folge viel spannender (die anderen beiden habe ich noch nicht angeschaut). Bei den Kreationisten hat er sich meiner Ansicht sowieso falsch angelegt, da es sich im wesentlichen auf Religion vs. Naturwissenschaft beschränkt hat; spannender wäre es doch gewesen die Teilnehmer mit religiösen Autoritäten zu konfrontieren, die keinen grundlegenden Widerspruch zwischen Bibel und Evolutionstheorie sehen (so wie die katholische Kirche oder die meisten Strömungen im Judentum), und überhaupt das Prinzip einer wörtlichen Lesart von mythologischen Texten zu hinterfragen. Aber vielleicht setze ich dafür zuviel voraus.
    Auch seltsam diese Dinge zu sehen, wenn man kurz zuvor Paul Feyerabends „Gegen den Methodenzwang“ (in punkto „unwiderlegbare Argumente“ etwa…) gelesen hat.

    Kommentar von Nestor | Juni 6, 2013

  3. “unwiderlegbare Argumente”

    Zumindest für die Anwesenden.
    Nimm dir als nächstes Feyerabends Autobiographie „Zeitverschwendung“ vor, sehr vergnügliche Ferienlektüre übrigens allgemein, falls noch jemand einen Tipp sucht.

    Kommentar von JayJay | Juni 6, 2013

  4. Ok, danke für den Tipp!

    Kommentar von Nestor | Juni 7, 2013


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: