L for Liberty

…because liberty is not negotiable.

Verschiedenes

Auf eine Zigarette bei einer Runde Quake III.

Auch bei uns kommt das Rauchverbot. Der beste Kommentar dazu kommt weiterhin von Robert Pfaller. Interessant, wie das Ganze plötzlich in anderem Licht dasteht.

Powerpoint-Präsentationen. Keiner mag sie, aber jeder zeigt sie. Ok, eine eigene Partei zu diesem Zweck ist vielleicht übertrieben, dennoch wäre es ganz nützlich, wenn es etwas weniger von diesem Präsentations-Kam gäbe.

Was zum Geier ist eine Wirtschaftsregierung? Schön, wenn einfach mal so ein Wort in den Raum geworfen wird, das die Massen ganz dufte finden, einige aber an bereits gescheiterte Experimente erinnern dürfte.

50 Jahre Mauerfall. Und einige Ewiggestrige weigern sich die DDR als das anzuerkennen, was sie war. Was, wenn die DDR die BRD übernommen hätte? Hätte dann die Opposition ebenso frei demonstrieren können und ihre Artikelchen in den Systemmedien veröffentlichen dürfen? Sehr erhellend ist der kleine Absatz über die Meinung einiger, dass die Mauer nötig war damit die Menschen nicht zu wenige für den Aufbau der sozialistischen Utopie werden und den falschen Verlockungen des Westens, blabla. Das heißt im Grunde nichts anders, als dass man Menschen zu ihrem Glück zwingen muss und sei es mit Gewalt. Kann ein solches System ernsthaft vertreten werden? Wie weit darf Nostalgie gehen, als dass man Gewalt mit diesen Argumenten rechtfertigt?

Aber vielleicht retten uns ja Aliens von allem, besonders von der Wirtschaftskrise. Und vorher ist jedes Ereignis recht um seine Ideologie nach vorne zu preschen…

…in den letzten Wochen habe ich viele dumme Kommentare gelesen. Allerdings auch einige Intelligente.

Manchmal möchte ich Norweger sein. Deutsche Reflexe: Gesetze, Verbote. (SpOn)
Scheinheilige Sympathisantenjagd(SpOn)
Rechter Bruder der Dschihadisten(ebenfalls SpOn)
Internet (tagesschau.de)
Die Denkfehler der Scharfmacher (nochmals Spiegel)
Selbstmord des Rechtstaates (zdf.de)
Deutsche Medien und Broder (Zettel)
Verrückter Einzelgänger (Kommentar Tageblatt)

Die Diskussion um Nationalismus war also kurzfristig entbrannt, stellenweise wurde unnötig scharf gegen andere Meinungen geschossen, und auch die rechten kamen in Bedrängnis sich gegen die eigenen Aussagen abzusichern. Wahrscheinlich ist es aber eher Zufall, dass sich gerade nun die „Luxemburger Patrioten“ gegründet haben. Vielleicht auch im Zuge des Radsportes traut sich nun der Ur-Luxemburger in seine Fahne gehüllt vor die Tür, keine Ahnung. Doch wenn man sich die Verteidigungsschrift gegen den oben verlinkten Tageblatt-Artikel ansieht, scheint dann doch der Wind aus einem gewissen Dunstkreis zu wehen.

Da sollte es den Rechten auch nicht helfen sich als Israelliebhaber darzustellen. Arab and Muslim haters in Europe and in North America should not be welcomed as allies.

Apropos Israel:

Reporter ohne Grenzen haben eine Werbekampagne gestartet, die es an Kreativität, Witz und Aussagekraft in sich hat. Grandios.
Apropos Fotos: Bildbearbeitungskünstler gingen auf ihre Art mit den englischen Riots um.

Pinguine und Logik.

Würde jemand, der sich für The Elder Scrolls interessiert und diese eher unter den Namen „Morrowind“, „Oblivion“ oder „Skyrim“ kennt, das Spiel „Scrolls“ mit diesen verwechseln? Gamer wohl kaum, aber trotzdem drängen die Anwälte von Entwickler Bethesda die Independent-Schmiede Majong (ja, die, die für den Nerdgasm-Hit Minecraft verantwortlich sind) auf eine Namensänderung. Mojang kontert und fordert Bethesda zu einem Quake-Duell heraus. Super.
Apropos Videospiele: Mal schauen, ob RockStar-Games dieses Vorhaben durchzieht!

Am 29. August wäre Musikrevolutionär Charlie Parker 91 Jahre alt geworden. 35 Jahre und einen Tag später kam einer seiner größten Jünger zur Welt, just einige Monate nach Parkers Tod. Beide Männer vereint in einem Song:

August 17, 2011 - Posted by | Allgemeines, Kurioses, Lesestoff | , ,

1 Kommentar »

  1. Voll geil, die Mucke!

    Kommentar von Rayson | August 19, 2011


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: