L for Liberty

…because liberty is not negotiable.

Die ach so moderate Fatah…

Da ja immer wieder von Israelkritikern, selbst von angesehenen Journalisten in der europäischen Presse, behauptet wird, die Fatah sei ja ach so „moderat“ im Gegensatz zur djihadistischen Hamas, hätte sie doch wie ihre Vorgängerorganisation, die PLO, Israel längst anerkannt und setze auf Frieden, hier mal einige Links (etwaige dort Weiterführende ebenfalls beachten!):

beer7: Wie man sich die Welt zurecht lügt
beer7: Die gemässigte Fatah
MedienBackSpin: Warum man sich vom Parteitag der Fatah nichts versprechen sollte
Shaul Rosenfeld: No moderate Palestinians
HonestReporting: The New York Times: Just the Facts?

Aber vermutlich werden die Richtigen dies leider wieder mal nicht lesen, denn so genau will der gemeine Antisem… äh Israelkritiker es ja meistens sowieso nicht wissen, wie auch ich erst kürzlich leider wieder bei einem privaten Abendessen feststellen musste. Da werden lieber die üblichen Phrasen gegen den „faschistoiden Apartheidsstaat“ gedroschen bzw. lautstark einem entgegen gebrüllt.

Extrem lesenswert, wenngleich leider ein wenig offtopic, sind auch noch die Gedanken Josef Joffes zu einer eventuellen militärischen Intervention der Israelis im Iran und die sich dabei ergebenden Probleme, bei denen die USA und ihr Präsident Obama das Zünglein an der Waage zu sein scheinen. (gefunden via Zeitung für Schland.)

August 6, 2009 - Posted by | Antisemitismus, Israel | , ,

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: