L for Liberty

…because liberty is not negotiable.

Tödlicher Pazifismus

Ohne jetzt die durchaus vorhandenen, grandiosen Leistungen von Mahatma Gandhi und Martin Luther King, dem Helden der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung, schmälern zu wollen (ich halte persönlich gewaltfreien, zivilen Widerstand gegenüber Ungerechtigkeiten für äusserst wichtig und eigentlich auch für die einzige, vertretbare Widerstandsform in einer freiheitlichen Demokratie!), so will ich doch hiermit mal auf drei bedeutende Artikel des überhaupt über weite Strecken sehr lesenswerten Sultan Knish aufmerksam machen, die sich mit der Ideologie der absoluten Gewaltfreiheit, sprich des Pazifismus, auseinandersetzen.

In Zeiten weltweiter Terrorgefahr (die bekanntlich von totalitären, irrationalen und religiösen Fanatikern ausgeht, die Gewalt und Märtyrertum verherrlichen) halte ich den ansonsten ja recht sympathischen Pazifismus leider für eine tödliche, weil geradezu selbstmörderische und gesellschaftszerstörende Gefahr, die- wenn auch vielleicht naiverweise ungewollt- mittel- bis langfristig nur den Gewalttätigen in die Hände spielt. Natürlich bedeutet dies noch lange nicht, dass jeglicher Invasion der USA und ihrer Verbündeten (im Irak, in Afghanistan oder sonstwo) blind zugestimmt werden muss, wohl aber, dass die Absolutsetzung der Gewaltfreiheit das Recht auf Selbstverteidigung zunichte macht und Unschuldige Tyrannen, Despoten und Terroristen ausliefert, womit Pazifismus keine sinnvolle Option sein kann, sondern im Kern selbstzerstörerisch (weil selbstaufopfernd) und somit menschenfeindlich ist. In Israel wissen viele Menschen dies längst, hierzulande leider eher weniger.

Die betreffenden Artikel (Achtung, liebe Hippies, starker Tobak!):

The Morality of War and the Anti-War Movement
Why Gandhi was Wrong; Non-Violence Doesn’t Work
Why Liberals Support Islamic Terrorism, and Oppose Self-Defense Against It

Bei den FDOG hat lalibertine bereits vor Wochen sich mit den Ostermärschen der deutschen Friedensbewegung auseinandergesetzt. Geeignete Lesetipps gibt es für diese Birkenstockanhänger genug. LfL hilft bei Bedarf hier auch gerne nach.

Juni 8, 2009 - Posted by | Allgemeines | , , , ,

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: