L for Liberty

…because liberty is not negotiable.

The Charlotte Tea Party Speech

Diese Rede von Dr. John Lewis in Charlotte/North Carolina ist einfach nur noch unglaublich. Wann werden solche Stimmen in Europa endlich mal laut? Wann bei uns in Luxemburg (diesen Blog hier mal ausgenommen)?

Bei uns wird übermorgen wohl stattdessen wieder einem Daniel Cohn-Bendit zugejubelt werden, der grün gefärbte Konjunkturprogramme, Steuererhöhungen, (noch) mehr staatliche Interventionen und Regulierungen, ökologistisch motivierte Verbote aller Art und weitere Wohlfahrtsprogramme des Sozialstaates verlangen wird.

Und da sage noch mal jemand, Europäer seien den „blöden, arroganten und ungebildeten Amis“ um Längen überlegen.

Advertisements

April 21, 2009 - Posted by | Aussenpolitik, Klassischer Liberalismus, USA, Video |

1 Kommentar »

  1. Hier kann man die Rede in überarbeiteter Form nachlesen:
    http://www.capmag.com/article.asp?ID=5505

    Und wie er nur einen Klick weiter selbst schreibt:
    „My mention of Ayn Rand’s „Atlas Shrugged“ brought cheers. Afterward, at least two dozen people told me that Atlas was their favorite book.“
    Zeit für eine neue europäische Auflage des Buches!

    Kommentar von JayJay | April 21, 2009


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: