L for Liberty

…because liberty is not negotiable.

Lex Roth und sein Haß auf die Deutschen

Folgender RTL-Leserbrief des Gründers der Actioun Lëtzebuergesch fand sich die Tage auch im „Fonction Publique“, dem Sprachorgan der CGFP.

Sicherlich ist Lex Roth ein Mann, der sich um die Luxemburger Sprache mehr als verdient gemacht hat und dem deshalb Respekt gebührt. Eine Minderheitensprache, die als Teil unserer nationalen Identität auch meiner Meinung nach mal wieder mehr in unserer Schule gefördert und auch gefordert werden sollte.

Ich kann mir auch vorstellen, dass Roths Kindheit während der NS-Okkupation und des zweiten Weltkrieges nicht gerade leicht war und es viele Gründe zum Ärger, zur Wut und zum Hass auf die Deutschen damals gab. Aber dies alles rechtfertigt doch wohl nicht einen solchen Leserbrief im Jahre 2009.

Weiterlesen

Februar 20, 2009 Posted by | Neues aus Luxemburg | , , | 8 Kommentare