L for Liberty

…because liberty is not negotiable.

Das Recht zu töten

Am Wocheneende floh ein nordkoreanischer Grenzsoldat nach Südkorea und erschoß auf seiner geglückten Flucht zwei Vorgesetzte. Dieser Vorfall sorgte auch im Internet, u.a. auf Facebook, für einigen Wirbel. Sogleich wurde die ethische Frage aufgeworfen, ob der Flüchtling die beiden Grenzsoldaten hätte toten dürfen. Meine Antwort war ein klares Ja!

Weiterlesen

Oktober 9, 2012 Posted by | Allgemeines, Nordkorea, Philosophie, Südkorea | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tödlicher Pazifismus

Ohne jetzt die durchaus vorhandenen, grandiosen Leistungen von Mahatma Gandhi und Martin Luther King, dem Helden der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung, schmälern zu wollen (ich halte persönlich gewaltfreien, zivilen Widerstand gegenüber Ungerechtigkeiten für äusserst wichtig und eigentlich auch für die einzige, vertretbare Widerstandsform in einer freiheitlichen Demokratie!), so will ich doch hiermit mal auf drei bedeutende Artikel des überhaupt über weite Strecken sehr lesenswerten Sultan Knish aufmerksam machen, die sich mit der Ideologie der absoluten Gewaltfreiheit, sprich des Pazifismus, auseinandersetzen.

Weiterlesen

Juni 8, 2009 Posted by | Allgemeines | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

   

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 34 Followern an