L for Liberty

…because liberty is not negotiable.

Shame on you, Mister Obama!

Ich hab Bush junior nie wirklich gemocht. Ich war froh, als seine Amtszeit vorbei war. Die Gründe hierfür sind mannigfaltig und können u.a hier nachgelesen werden. Aber ich bin mittlerweile- vielleicht zum Erschrecken mancher unserer Leser- der Meinung, dass ich mindestens genauso froh sein werde, wenn auch sein Nachfolger endlich die Macht abgibt.

Weiterlesen

April 2, 2014 Posted by | Israel, USA | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Feminismus und ich

Die Kollegen von GayWest haben mich auf sieben interessante Fragen zum Feminismus aufmerksam gemacht, auf die ich- wie Adrian- gerne näher eingehen möchte, zumal so etliche Ausführungen meinerseits in letzter Zeit für einige Irritationen gesorgt haben mögen. Diese Antworten sollen meine eigenen Positionen zu Geschlechterfragen wie Frauen-, Männer- und Gleichstellungspolitik besser darlegen.

Weiterlesen

März 28, 2014 Posted by | Klassischer Liberalismus | , , , | 13 Kommentare

Die letzten Tage Europas

Gestern abend im Trifolion in Echternach hielt Henryk M.Broder einen Vortrag zu seinem letzten Buch “Die letzten Tage Europas”. Natürlich war ich dort anwesend. Wie im übrigen auch drei treue “L for Liberty”-Leser [wohlverstanden Leser, nicht Autoren ;) ]

Weiterlesen

März 17, 2014 Posted by | Neues aus Luxemburg | , | 1 Kommentar

Gejammer auf höchstem Niveau

Ich will wirklich nicht frech werden, aber was teilweise in den “Social Medias” wie Facebook derzeit von (manchen!) Luxemburger Studenten geschrieben wird, ist in meinen Augen nur noch “Gejammer auf höchstem Niveau” (daher auch der obige Titel dieses Blogpostings.)

Die neue Regierung plant die Studienbeihilfen neu zu gestalten um bis zu 70 Millionen Euro einzusparen. Wir erinnern uns: unter der letzten CSV-LSAP-Regierung wurden die Beihilfen üppig ausgeweitet (u.a. mit der Begründung, dass im Gegenzug ja auch das Kindergeld ab dem 18ten Lebensjahr abgeschafft wurde), was damals von der- nun mit Grünen und Sozialdemokraten- zusammenregierenden DP stark kritisiert wurde. Die neue Regierung will die Beihilfen jetzt vor allem “sozial selektiver” gestalten.

Weiterlesen

März 5, 2014 Posted by | Luxemburg | , , , , | 3 Kommentare

5 Jahre LfL

Seit nunmehr bereits fünf Jahren- wie doch die Zeit vergeht !- gibt es diesen Blog hier. Wenn das mal kein Grund zur Freude und auch zu ein klein wenig Stolz ist.

Mögen noch viele schöne Geburtstage nachfolgen :-)

5 Jahre LfL

Wünsche an das “Geburtstagskind” sind in den Kommentarspalten natürlich ausdrücklich willkommen.

Im übrigen hoffe ich darauf, bald eine neue Bloggerin für unser Team zu gewinnen. Die Leser dürfen schonmal gespannt sein. ;)

Februar 12, 2014 Posted by | Neues aus Luxemburg | | 3 Kommentare

“Sexarbeit an sich ist nicht patriarchal”

Ein Gespräch per Mail mit Undine de Rivière.

Undine arbeitet im Studio Rex in Hamburg.

Weiterlesen

Februar 5, 2014 Posted by | Toleranz | , , , , , , | 6 Kommentare

Bücherempfehlung für Skeptiker: Der Islam

„Die vornehmste Aufgabe des Menschen ist es, durch Begreifen der Welt und des Universums mit dem universalen Intellekt eins zu werden. Dieses Glück ist aber nur für wenige erreichbar- für den Rest ist die Religion gemacht.“ (Abu Nasr Muhamad al Farabi, Muslimischer Philosoph und Gelehrter, 872 im Kasachstan geboren und 950 in Damaskus gestorben.)

Eigentlich trauen wir unseren heutigen Medien weniger als den Schriften und Thesen der Historiker. Das Gegenteil sollte jedoch der Fall sein: Die meisten Nachrichten können in vielen Medien nachgeprüft werden, mit der Einschränkung, dass die Manipulationen nicht nur von den Zeitungen und Sendeanstalten, sondern auch von Presseagenturen herrühren. Bei „Historikern“ sollten wir allerdings vorsichtig sein: Die Berufsbezeichnung ist nicht gesetzlich geschützt.

Weiterlesen

Januar 28, 2014 Posted by | Christentum, Islam, Judentum | , , | 2 Kommentare

Friedensverhandlungen

Liebe Freunde Israels,

Nach einer längeren Pause, die ich mit einer herrlichen Israel-Reise mit Sinn gefüllt habe, möchte ich Ihnen einige persönliche Eindrücke über die aktuelle Lage in Israel mitteilen.

Weiterlesen

Januar 26, 2014 Posted by | Israel | , , , , , | 1 Kommentar

Reflektionen zur Meinungsfreiheit

Bin ich wirklich der einzige besorgte Bürger, der bei solchen Gerichtsprozessen Magenschmerzen bekommt? Müssten nicht gerade auch Juristen das alles sehr kritisch sehen? (ich bin keiner!)

Weiterlesen

Januar 21, 2014 Posted by | Klassischer Liberalismus, Neues aus Luxemburg | , , , | 3 Kommentare

Jimmy und ich

Am Mittwochabend war ich in einer Aufführung von Albert Ostermaiers “Spiel ohne Ball” im Luxemburger Theater. Der (Haupt-)darsteller in diesem Stück ist niemand anders als Jimmy Hartwig, früher u.a. Fussballprofi beim TSV 1860 München und beim Hamburger Sportverein, Talkshowmoderator bei DSF (Ende der neunziger Jahre dort gewissenermassen der “Domian des Fussballs”) und Schlagersänger, heute Theaterschauspieler und Integrationsbotschafter des DFB.

Weiterlesen

Januar 11, 2014 Posted by | Sport | , , , , , | 1 Kommentar

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 32 Followern an