L for Liberty

…because liberty is not negotiable.

Offener Brief an Jürgen Todenhöfer

Dieser Post ist eine Antwort auf Jürgen Todenhöfers offenen Brief an den israelischen Premierminister Bibi Netanjahu. Ich bin zwar nicht Bibi Netanjahu, aber ich erlaube mir trotzdem mal eine Replik auf diesen Brief. Meine Antwort wird hoffentlich ähnlich derer sein, die Netanjahu selbst geben würde, hätte er denn Zeit dem CDU-Mitglied zu antworten und nichts Besseres zu tun.

Weiterlesen

Juli 27, 2014 Posted by | Islamismus, Israel | , , , , , , , | 3 Kommentare

Israelisch-iranische Friedensinitiative

Diese Initiative kann ich trotz ihrer leicht kitschigen Aufmachung nur begrüssen. Zwar bin ich persönlich- aus diversen, bereits öfters hier auf dem Blog erklärten Gründen- der Ansicht, dass alles getan werden muss um eine iranische Atombombe zu verhindern(was als ultima ratio auch durchaus einen Militärschlag bedeuten könnte, welcher aber hoffentlich nicht notwendig sein wird, weil die USA und Europa das Problem vorher mit “deutlichen Sanktionen” in den Griff bekommen), aber es ist dennoch lobenswert Folgendes einmal klar und deutlich hervorzuarbeiten:

Weiterlesen

März 23, 2012 Posted by | Iran, Islamismus, Israel | | 3 Kommentare

Was nun Ägypten, Libyen, Luxemburg, Europa?

Die Veränderungen im Nahen Osten und Nordafrika werden hier im Westen mit großem Interesse verfolgt. Manche fragen sich, wo es hingeht, manche fragen sich wo es herkommt. Man sollte aber dabei bescheiden sein. Zu schnell glauben wir Europäer und Amerikaner den arabischen Revolten diktieren zu können, wo die Reise hingeht. Diese Bescheidenheit scheint uns manchmal zu fehlen, wenn wir über Sanktionen gegen Libyen diskutieren, das jahrzehntelange Unterstützen Ben Alis und Mubaraks unter den Tisch kehren, die aktuellen Diktaturen verteufeln und gleichzeitig ihnen die Hand zum Handel reichen. Dabei haben wir sehr viel damit zu tun, dass die Revolten gerade jetzt passieren. Ohne uns wären sie schon früher passiert.

Weiterlesen

Februar 25, 2011 Posted by | Allgemeines, Islamismus, Libertarismus, Libyen, Luxemburg, Offene Gesellschaft, Philosophie, Pluralismus, Tunesien | , , , , , | 6 Kommentare

Zur Islamdebatte auf DRadio Kultur

Die ganze Islamdebatte geht mir schon seit einiger Zeit gehörig auf den Keks. Allerdings sollte man bei aller Kritik, welche an den verschiedensten Punkten angebracht ist, nicht auf einen allgemeinen Zustand schließen. Oder gar einen solchen Zustand herbeireden, indem man zu einer Sprache greift (Denunzierung der Gegner als “Gutmenschen”, als “Opfer der PC”, Vergleiche mit Ungeziefer und dergleichen, Selbstverherrlichung als die wahren Hüter von Aufklärung und Moral), welche durchaus anderen Zeiten stammen könnte.

Gestern lief im Deutschlandradio Kultur eine überaus hörenswerte Sendung zu den sogenannten Islamkritikern, welche ihren kleinen Rassismus und Nationalismus nur oberflächlich verstecken:

Abschied von der Konsenskultur? Islamkritiker formieren sich. (mp3, 29min)

Selbstverständlich werden jetzt die üblichen Verdächtigen wieder auf diesen Radiobeitrag hin ihre Blogs füllen und sich ganz verfolgt und verunglimpft vorkommen. Immerhin halten sie sich für die Rebellen einer von Political-Correctness regierten Welt.
Ja zur Christen-, Islam-, Staats, u.s.w. kritik, Nein zu diesen nationalistisch motivierten Hampelmännchen. Jede Form von Kritik wird schwierig, wenn regressiv-politisch motivierte Kräfte daran ihre Argumente nähren.

Februar 15, 2011 Posted by | Islam, Islamismus, Pluralismus | , , , | 12 Kommentare

Frohes Neues! Und ein Hoch auf Stuxnet.

Ich möchte hiermit noch nachträglich allen Lesern unseres Blogs alles Gute fürs neue Jahr 2011 wünschen. Also erstmal frohes Neues euch allen! Möge uns alle ein tolles Jahr erwarten!

Die erste gute Nachricht des neuen Jahres gibt es laut Haaretz bereits heute vom letzte Woche zurückgetretenen Mossadchef Meir Dagan: Irans Atomprogramm wurde entschieden zurückgeworfen und die mögliche nukleare Bewaffung des Mullahregimes erfolgt wohl neuesten Schätzungen zufolge erst frühstens 2015. (gefunden via Free Iran Now)

Weiterlesen

Januar 7, 2011 Posted by | Iran, Islamismus, Israel | , | 2 Kommentare

Die Freiheitsfalle

Thomas M.Eppinger hat auf seinem Blog ein PDF von Welt-Online veröffentlicht, in dem sich Mathias Döpfner, der Vorstandsvorsitzende der Springer AG, zu den großen Themen individuelle Freiheit vs. Kollektivismus, Islam vs. Moderne, Terrorismus vs. Rechtsstaat und Demokratie, Israel vs. Hamas/Hisbollah u.v.m. äussert.

Absolut lesenswert!

Der Lieblingsfeind aller Linken-der Springerverlag publiziert nunmal neben der meist lesenswerten Welt auch die polemische, oft blöde und von mir sicher auch nicht geschätzte Bild- bringt viele wichtigen Dinge gut auf den Punkt, darunter so einige, die eigentlich vor allem von Linken mit noch intaktem Wertekompass gesagt werden sollten. Eigentlich.

November 30, 2010 Posted by | Deutschland, Islamismus, Israel | , , , , | 13 Kommentare

Aus Muslimen müssen freie Bürger werden…

Die FDP-nahe Friedrich-Naumann-Stiftung vergab dieses Jahr ihren Freiheitspreis an die Berliner Soziologin Necla Kelek, die eine brilliante Dankesrede bei der Preisvergabe in der Frankfurter Paulskirche hielt.

Nicht minder beachtenswert übrigens die tolle Laudatio von Alice Schwarzer: Ein freier Kopf braucht kein Schamtuch.

Großer Applaus für beide Damen!

November 12, 2010 Posted by | Deutschland, Islamismus, Philosophie | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Islam wird untergehen…

Der deutsch-ägyptische Autor und Politologe Hamad Abdel-Samad brachte es bereits bei einem Interview für Welt Online auf den Punkt: Der Islam wird untergehen.

In der Sendung “Kulturplatz” des Schweizer Fernsehens äusserte er sich nun ohne Blatt vor dem Mund zu seinem jüngsten Werk.

Zum gleichen Thema ist übrigens auch Ibrahim Al-Buleihi sehr empfehlenswert:

Siehe auch:
Interview mit einem Saudi

September 15, 2010 Posted by | Islam, Islamismus, Offene Gesellschaft, Video | , , , , | 94 Kommentare

Freiheitsfeindliche Stellungsnahme Peikoffs zur Ground-Zero-Moschee

Unter Objektivisten (und anderen Liberalen) entbrannte die Tage im Internet eine heftige Debatte über die geplante Ground-Zero-Moschee. Einige verteidigen eisern das Eigentumsrecht der Moslems, Andere meinen, der Kampf gegen den totalitären Islamismus und für den Erhalt unserer offenen, pluralistischen Gesellschaft würde in einem solch moralisch brisanten Fall eine Einschränkung des (an sich absoluten) Eigentumsrechts verlangen.

Weiterlesen

Juni 30, 2010 Posted by | Islamismus, Offene Gesellschaft, Pluralismus, USA | , | 596 Kommentare

Zeichnet Mohammed!

Die South-Park-Erfinder Matt Stone und Trey Parker und der Sender ComedyCentral sind leider eingeknickt. Anlässlich der Morddrohungen gegen die beiden (“Wollt ihr so enden wie Theo van Gogh?”) wurde die Folge mit Mohammed im Bärenkostüm nun wohl doch zensiert und steht auch nicht (mehr?) zum Download im Internet bereit. Selbst auf youtube wurde Videomaterial (offiziell wegen Urheberrechtsverletzung) entfernt.

Bei einem gewissen Dan Savage hat nun jemand zum großen Mohammedmaltag am 20.5. aufgerufen. Eine gute Aktion, die bereits Wochen vorher unterstützt werden sollte und auch schon Zuspruch beim libertären Magazin Reason fand, die die besten, eingesendeten Karikaturen auf ihrer HP publizieren wollen.

Weiterlesen

April 29, 2010 Posted by | Islamismus, Offene Gesellschaft, Pluralismus, Toleranz | , , , , | 4 Kommentare

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 32 Followern an