L for Liberty

…because liberty is not negotiable.

FDP und Linke siegen

In Deutschland fanden heute in drei Ländern Wahlen statt, die einen ersten Trend punkto angehender Bundestagswahl am 27ten September anzeigen sollten.

Weiterlesen

August 31, 2009 Posted by | Deutschland, Innenpolitik | , , , , , , , | 7 Kommentare

The Moral Right to Hair Care

Leonard Peikoff, Gründer des Ayn Rand Center, schrieb 1993 einen zeitlosen Text über das Eingreifen des Staates in den Markt und wie dadurch individuelle Freiheiten unterwandert werden.

Weiterlesen

August 30, 2009 Posted by | Klassischer Liberalismus, Libertarismus, Minarchismus, Objektivismus, Offene Gesellschaft, Wirtschaft | , , , , , , | 12 Kommentare

Told you so!

So langsam dämmert es.

Weiterlesen

August 28, 2009 Posted by | Klassischer Liberalismus, Lesestoff, Wirtschaft | , | Hinterlasse einen Kommentar

Conservatives beim Family Guy

Wenn man US-News verfolgt, hat man manchmal den Eindruck, dass Conservatives und Liberals am liebsten das Land in zwei Hälften teilen würden. Es geht aber auch anders.

Weiterlesen

August 23, 2009 Posted by | Kurioses | , , | 9 Kommentare

Popkultur und Freiheit (II): Green Street Hooligans

Im folgenden Beitrag will ich aus gegebenem Anlass (ich habe mir den Film gerade mal wieder angesehen) auf Green Street Hooligans von Alexander Lexi eingehen.

Weiterlesen

August 16, 2009 Posted by | Popkultur und Freiheit | , , | Hinterlasse einen Kommentar

“Bech-Zirkel der DP”

Als solchen sieht Romain Hilgert vom linksliberalen Lëtzebuerger Land diesen Blog:

“Um den rechtsliberalen Cercle Joseph Bech wurde es still, seit seine Initiatoren zu Amt und Würde kamen. Dafür leistet sich nun die DP einen ähnlichen Zirkel [“leistet?” Wird LfL etwa neuerdings von den Demokraten gesponsert?]. J. und C. veröffentlichten vergangene Woche im Journal unter dem Titel ‘Der Oberkeynesianer sprach zu seiner Nation’ eine Kritik an der Regierungserklärung, die sich nicht gerade mit den Stellungsnahmen der DP im Parlament deckt. Die Autoren betreiben seit einigen Monaten einen Internet-Blog L for Liberty (http://www.lforliberty.wordpress.com), auf dem sie unter anderem Beiträge aus der ‘berüchtigten Kolumne Ein liberaler Standpunkt‘ ihres Vordenkers Claude Hemmer veröffentlichen, eines ‘bekennende[n] Radikalliberale[n]’. Auf dem DP-Kongress Ende Juni in Steinsel hatten die Parteigranden unisono Hemmers ‘Manchester-Liberalismus‘ zurückgewiesen.” (Land vom 14.8.2009).

So schnell wird man also hierzulande zum parteinahen Thinktank. Ob die Initiatoren dieses Blogs auch zu Amt und Würde kommen: ich bin gespannt.

August 14, 2009 Posted by | Allgemeines, Innenpolitik, Klassischer Liberalismus, Neues aus Luxemburg | Hinterlasse einen Kommentar

Von Politainment und Sommerlochdiskussionen

Mit was lassen sich Sommerlöcher am besten stopfen? Richtig, mit Speck.

Weiterlesen

August 14, 2009 Posted by | Kurioses, Satire | , , , | 1 Kommentar

Meinungsmache beim ZDF

Nein, diesmal geht es nicht um Israel oder Killerspiele, sondern um ObamaCare. US-Republikaner haben seit jeher einen schweren Stand in Europa und die jetzige Diskussion um Obamas Gesundheitsreform spielt natürlich den üblichen Vorurteilen in die Hände.

Weiterlesen

August 12, 2009 Posted by | Klassischer Liberalismus, Offene Gesellschaft, USA | , , , , | 27 Kommentare

Fundstücke

Hier einige Fundstücke und interessante News der letzten Tage.

Weiterlesen

August 9, 2009 Posted by | Allgemeines, Kurioses, Lesestoff, Video, Wirtschaft | | Hinterlasse einen Kommentar

Die ach so moderate Fatah…

Da ja immer wieder von Israelkritikern, selbst von angesehenen Journalisten in der europäischen Presse, behauptet wird, die Fatah sei ja ach so “moderat” im Gegensatz zur djihadistischen Hamas, hätte sie doch wie ihre Vorgängerorganisation, die PLO, Israel längst anerkannt und setze auf Frieden, hier mal einige Links (etwaige dort Weiterführende ebenfalls beachten!):

beer7: Wie man sich die Welt zurecht lügt
beer7: Die gemässigte Fatah
MedienBackSpin: Warum man sich vom Parteitag der Fatah nichts versprechen sollte
Shaul Rosenfeld: No moderate Palestinians
HonestReporting: The New York Times: Just the Facts?

Aber vermutlich werden die Richtigen dies leider wieder mal nicht lesen, denn so genau will der gemeine Antisem… äh Israelkritiker es ja meistens sowieso nicht wissen, wie auch ich erst kürzlich leider wieder bei einem privaten Abendessen feststellen musste. Da werden lieber die üblichen Phrasen gegen den “faschistoiden Apartheidsstaat” gedroschen bzw. lautstark einem entgegen gebrüllt.

Extrem lesenswert, wenngleich leider ein wenig offtopic, sind auch noch die Gedanken Josef Joffes zu einer eventuellen militärischen Intervention der Israelis im Iran und die sich dabei ergebenden Probleme, bei denen die USA und ihr Präsident Obama das Zünglein an der Waage zu sein scheinen. (gefunden via Zeitung für Schland.)

August 6, 2009 Posted by | Antisemitismus, Israel | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 33 Followern an